äs­ti­mie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
äs|ti|mie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. jemanden als Persönlichkeit schätzen, ihm Aufmerksamkeit zuteilwerden lassen
  2. jemandes Leistungen o. Ä. entsprechend würdigen

Synonyme zu ästimieren

Info

Herkunft

Info

französisch estimer < lateinisch aestimare, zu: aes = Geld, Vermögen

Grammatik

Info

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich ästimiere ich ästimiere
du ästimierst du ästimierest ästimier, ästimiere!
er/sie/es ästimiert er/sie/es ästimiere
Plural wir ästimieren wir ästimieren
ihr ästimiert ihr ästimieret ästimiert!
sie ästimieren sie ästimieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich ästimierte ich ästimierte
du ästimiertest du ästimiertest
er/sie/es ästimierte er/sie/es ästimierte
Plural wir ästimierten wir ästimierten
ihr ästimiertet ihr ästimiertet
sie ästimierten sie ästimierten
Partizip I ästimierend
Partizip II ästimiert
Infinitiv mit zu zu ästimieren

Aussprache

Info
Betonung
ästimieren