ab­zwin­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abzwingen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|zwin|gen

Bedeutung

durch intensive Bemühung, durch einen gewissen Zwang erhalten, erreichen; jemandem, sich abnötigen, abringen

Beispiele
  • dem Gegner Bewunderung abzwingen
  • jemandem ein Versprechen, ein Zugeständnis abzwingen
  • ich zwang mir ein Lächeln ab (zwang mich zu lächeln)

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?