ab­zap­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abzapfen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|zap|fen

Bedeutungen (2)

  1. zapfend entnehmen
    Beispiele
    • Wein, Bier abzapfen
    • jemandem Blut abzapfen (umgangssprachlich; aus der Vene abnehmen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemandem Geld abzapfen (umgangssprachlich; es unbescheiden, dreist von ihm fordern und erhalten)
  2. zapfend allmählich leeren
    Gebrauch
    selten
    Beispiel
    • ein Fass abzapfen

Synonyme zu abzapfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?