ab­wärts­ge­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abwärtsgehen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|wärts|ge|hen

Bedeutung

nach unten gehen, hinab-, hinuntergehen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • mit jemandem, etwas geht es abwärts (jemandes Situation o. Ä. verschlechtert sich: mit ihr, mit ihrer Gesundheit, ihren Geschäften geht es abwärts)

Antonyme zu abwärtsgehen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?