ab­ste­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|ste|hen

Bedeutungen (4)

Info
    1. in einem bestimmten Abstand stehen
      Beispiel
      • der Schrank steht zu weit [von der Wand] ab
    2. nicht anliegen
      Beispiele
      • die Zöpfchen standen weit [von ihrem Kopf] ab
      • 〈oft im 1. Partizip:〉 abstehende Ohren
  1. von etwas ablassen, etwas aufgeben
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • von einem Plan, einer Absicht abstehen
  2. (eine Zeit) stehend hinter sich bringen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • zwei Stunden Wache abstehen
  3. (besonders von einer Flüssigkeit) längere Zeit stehen
    Beispiel
    • zum Blumengießen soll das Wasser über Nacht in der Gießkanne abstehen

Synonyme zu abstehen

Info

Grammatik

Info

Perfektbildung mit „hat“; süddeutsch, österreichisch, schweizerisch auch: ist

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stehe abich stehe ab
du stehst abdu stehest ab steh ab, stehe ab!
er/sie/es steht aber/sie/es stehe ab
Pluralwir stehen abwir stehen ab
ihr steht abihr stehet ab
sie stehen absie stehen ab

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich stand abich stände ab, stünde ab
du standest ab, standst abdu ständest ab, stündest ab
er/sie/es stand aber/sie/es stände ab, stünde ab
Pluralwir standen abwir ständen ab, stünden ab
ihr standet abihr ständet ab, stündet ab
sie standen absie ständen ab, stünden ab
Partizip I abstehend
Partizip II abgestanden
Infinitiv mit zu abzustehen

Aussprache

Info
Betonung
🔉abstehen