Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­span­nen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|span|nen

Bedeutungsübersicht

  1. (einem Zugtier, Zugtieren) das Geschirr lösen
  2. (selten) sich von einer Spannung lösen, entspannen
  3. (Technik) (in die Luft Ragendes) mit gespannten Seilen sichern

Synonyme zu abspannen

abschalten, ausspannen, entspannen

Aussprache

Betonung: ạbspannen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich spanne abich spanne ab 
 du spannst abdu spannest ab spann ab, spanne ab!
 er/sie/es spannt aber/sie/es spanne ab 
Pluralwir spannen abwir spannen ab 
 ihr spannt abihr spannet ab 
 sie spannen absie spannen ab 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich spannte abich spannte ab
 du spanntest abdu spanntest ab
 er/sie/es spannte aber/sie/es spannte ab
Pluralwir spannten abwir spannten ab
 ihr spanntet abihr spanntet ab
 sie spannten absie spannten ab
Partizip I abspannend
Partizip II abgespannt
Infinitiv mit zu abzuspannen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (einem Zugtier, Zugtieren) das Geschirr (2) lösen

    Beispiele

    • hast du die Pferde abgespannt?
    • den Wagen abspannen (das Zugtier, die Zugtiere vom Wagen nehmen)
  2. sich von einer Spannung lösen, entspannen

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    die Glieder, sich nach einem langen Tag abspannen
  3. (in die Luft Ragendes) mit gespannten Seilen sichern

    Gebrauch

    Technik

    Beispiel

    einen Pylon mit Schrägseilen abspannen

Blättern