ab­nor­mal

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
besonders österreichisch, schweizerisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abnormal
Lautschrift
🔉[ˈapnɔrmaːl]

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|nor|mal

Bedeutung

nicht normal

Beispiele
  • ein abnormales Kind
  • sich abnormal verhalten

Herkunft

aus lateinisch ab- = weg-, ent-, un-, miss- und normal

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?