ab­klap­pern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abklappern

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|klap|pern

Bedeutung

(eine Anzahl Personen, Orte) der Reihe nach aufsuchen

Beispiele
  • Kunden abklappern
  • er hatte die halbe Stadt [nach einem Zimmer] abgeklappert

Herkunft

vielleicht nach dem Klappern der Holzpantoffeln von Hausierern, die ihre Kunden abgingen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?