Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­gra­sen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|gra|sen

Bedeutungsübersicht

  1. Gras, Kräuter o. Ä. von etwas abfressen; abweiden
  2. (umgangssprachlich) eine Gegend, Haus für Haus o. Ä. nach etwas absuchen, wegen etwas aufsuchen

Synonyme zu abgrasen

Aussprache

Betonung: ạbgrasen
Lautschrift: [ˈapɡraːzn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich grase abich grase ab 
 du grast abdu grasest ab gras ab, grase ab!
 er/sie/es grast aber/sie/es grase ab 
Pluralwir grasen abwir grasen ab 
 ihr grast abihr graset ab 
 sie grasen absie grasen ab 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich graste abich graste ab
 du grastest abdu grastest ab
 er/sie/es graste aber/sie/es graste ab
Pluralwir grasten abwir grasten ab
 ihr grastet abihr grastet ab
 sie grasten absie grasten ab
Partizip I abgrasend
Partizip II abgegrast
Infinitiv mit zu abzugrasen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gras, Kräuter o. Ä. von etwas abfressen; abweiden

    Beispiele

    • das Vieh graste die Böschung ab
    • <in übertragener Bedeutung>: (umgangssprachlich) dieser Themenkreis ist schon abgegrast (bietet keine Möglichkeiten mehr für eine Bearbeitung)
  2. eine Gegend, Haus für Haus o. Ä. nach etwas absuchen, wegen etwas aufsuchen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die ganze Umgebung abgrasen

Blättern

↑ Nach oben