ab­ge­win­nen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|ge|win|nen

Bedeutungen (3)

Info
  1. von jemandem im Spiel oder [Wett]kampf als Gewinner, Sieger erlangen
    Beispiel
    • sie hat ihm [im Kartenspiel] viel Geld abgewonnen
  2. abnötigen, abringen; durch intensive Bemühungen entlocken
    Beispiele
    • dem Meer Land abgewinnen
    • jemandem ein Lächeln abzugewinnen versuchen
  3. etwas Gutes, Positives an einer Sache finden
    Beispiel
    • diesem Vorschlag kann ich nichts abgewinnen

Synonyme zu abgewinnen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich gewinne abich gewinne ab
du gewinnst abdu gewinnest ab gewinn ab, gewinne ab!
er/sie/es gewinnt aber/sie/es gewinne ab
Pluralwir gewinnen abwir gewinnen ab
ihr gewinnt abihr gewinnet ab gewinnt ab!
sie gewinnen absie gewinnen ab

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich gewann abich gewänne ab, gewönne ab
du gewannst abdu gewännest ab, gewännst ab, gewönnest ab, gewönnst ab
er/sie/es gewann aber/sie/es gewänne ab, gewönne ab
Pluralwir gewannen abwir gewännen ab, gewönnen ab
ihr gewannt abihr gewännet ab, gewännt ab, gewönnet ab, gewönnt ab
sie gewannen absie gewännen ab, gewönnen ab
Partizip I abgewinnend
Partizip II abgewonnen
Infinitiv mit zu abzugewinnen

Aussprache

Info
Betonung
abgewinnen