ab­fah­ren

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|fah|ren

Bedeutungen (3)

Info
    1. (von Personen oder Fahrzeugen) einen Ort zu einer bestimmten Zeit fahrend verlassen; weg-, davonfahren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • der Zug, der Bus fährt gleich ab
      • ich fahre in ein paar Tagen ab
    2. durch Einschlagen einer anderen Richtung fahrend verlassen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • an der nächsten Ausfahrt von der Autobahn abfahren
    3. abwärtsfahren, besonders auf Skiern
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • ins Tal abfahren
    4. abgewiesen werden (oft in Verbindung mit „lassen“)
      Herkunft
      wohl ursprünglich Fechtersprache, eigentlich = mit der Klinge abgleiten lassen
      Gebrauch
      salopp
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • er war auf blamable Art abgefahren
      • sie ließ ihn abfahren
    1. mit einem Fahrzeug abtransportieren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Müll, Bauschutt abfahren [lassen]
    2. an etwas, jemandem zum Zweck der Besichtigung oder Kontrolle entlangfahren; von einem Fahrzeug aus besichtigen, absuchen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“
      Beispiel
      • die Beamten haben/sind die nähere Umgebung abgefahren
    3. (ein Gelände) abwärtsfahren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • einen steilen Hang abfahren
    4. durch An-, Überfahren abtrennen, abreißen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ich fuhr mit dem Wagen ein Stück von der Mauer ab
    5. durch vieles Fahren abnutzen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Reifen abfahren
    6. sich durch vieles Fahren abnutzen
      Grammatik
      sich abfahren; Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • der rechte Hinterreifen hat sich, ist am stärksten abgefahren
    7. (eine zum [mehrmaligen] Fahren berechtigende Karte) aufbrauchen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • hast du deine Mehrfahrtenkarte schon abgefahren?
      • abgefahrene (benutzte) Fahrscheine
    8. [zu] spielen [beginnen]
      Gebrauch
      Film, Fernsehen, Rundfunk, veraltend
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Sendung abfahren
  1. von jemandem, etwas persönlich besonders stark beeindruckt sein, sich angesprochen fühlen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • auf eine Musik, auf eine Band abfahren
    • die meisten Jungs sind auf die neue Mitschülerin sofort voll abgefahren

Synonyme zu abfahren

Info

Antonyme zu abfahren

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fahre abich fahre ab
du fährst abdu fahrest ab fahr ab, fahre ab!
er/sie/es fährt aber/sie/es fahre ab
Pluralwir fahren abwir fahren ab
ihr fahrt abihr fahret ab fahrt ab!
sie fahren absie fahren ab

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich fuhr abich führe ab
du fuhrst abdu führest ab, führst ab
er/sie/es fuhr aber/sie/es führe ab
Pluralwir fuhren abwir führen ab
ihr fuhrt abihr führet ab, führt ab
sie fuhren absie führen ab
Partizip I abfahrend
Partizip II abgefahren
Infinitiv mit zu abzufahren

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉abfahren