Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­ar­tig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|ar|tig

Bedeutungsübersicht

  1. (emotional abwertend) (besonders in sexueller Hinsicht) vom als normal Empfundenen abweichend; pervers
  2. (umgangssprachlich emotional verstärkend) (auf absurde Weise) unangemessen, merkwürdig

Synonyme zu abartig

Aussprache

Betonung: ạbartig
Lautschrift: [ˈap|aːɐ̯tɪç]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (besonders in sexueller Hinsicht) vom als normal Empfundenen abweichend; pervers (1)

    Gebrauch

    emotional abwertend

    Beispiele

    • abartige Neigungen, Vorlieben haben
    • auf etwas abartig reagieren
    • sich abartig verhalten
  2. (auf absurde Weise) unangemessen, merkwürdig

    Gebrauch

    umgangssprachlich emotional verstärkend

    Beispiel

    einen abartig hohen Preis für etwas verlangen

Blättern