a pri­o­ri

Aussprache:
Betonung
a priori

Rechtschreibung

Worttrennung
a pri|o|ri

Bedeutungen (2)

  1. von der Erfahrung oder Wahrnehmung unabhängig; aus der Vernunft durch logisches Schließen gewonnen; aus Vernunftgründen
    Gebrauch
    Philosophie
    Beispiel
    • eine Erkenntnis, ein Urteil a priori
  2. von vornherein; grundsätzlich; ohne weitere Beweise
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiele
    • etwas a priori verurteilen
    • das bedeutet a priori keinen Widerspruch

Antonyme zu a priori

Herkunft

lateinisch = vom Früheren her, zu: prior, Prior

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen