-kar­dee­lig

Wortart:
Suffix
Gebrauch:
Seemannssprache

Rechtschreibung

Worttrennung
-kar|dee|lig

Bedeutung

in Zusammenbildungen, z. B. dreikardeelig (mit Ziffer: 3-kardeelig; aus drei Kardeelen, Strängen bestehend)

Herkunft

zu Kardeel

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?