Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

-chen

Wortart: Suffix
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: -chen

Bedeutungsübersicht

    1. kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven die Verkleinerungsform
    2. kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven die Koseform
    3. drückt in Bildungen mit Substantiven einen positiven emotionalen Bezug aus
    4. (abwertend) drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass jemand oder etwas als belanglos, unwesentlich, unwichtig oder gering angesehen wird
  1. bildet mit Wörtern unterschiedlicher Wortart eine Interjektion

Aussprache

Lautschrift: [çən]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven die Verkleinerungsform

      Grammatik

      das -chen; Genitiv: des -chens, Plural: die -chen

      Beispiele

      • Fensterchen, Tellerchen
      • Blümchen, Lädchen, Häuschen
    2. kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven die Koseform

      Grammatik

      das -chen; Genitiv: des -chens, Plural: die -chen

      Beispiel

      Ännchen, Hundchen
    3. drückt in Bildungen mit Substantiven einen positiven emotionalen Bezug aus

      Grammatik

      das -chen; Genitiv: des -chens, Plural: die -chen

      Beispiel

      Maschinchen, Motörchen, Pfeifchen, Weinchen
    4. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass jemand oder etwas als belanglos, unwesentlich, unwichtig oder gering angesehen wird

      Grammatik

      das -chen; Genitiv: des -chens, Plural: die -chen

      Gebrauch

      abwertend

      Beispiel

      Problemchen, Reförmchen, Skandälchen
  1. bildet mit Wörtern unterschiedlicher Wortart eine Interjektion

    Beispiel

    hallöchen, nanuchen, tschüs[s]chen

Blättern