Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Zwi­schen­raum, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Zwi|schen|raum

Bedeutungsübersicht

  1. freier Raum besonders zwischen zwei Dingen (der Spielraum zwischen etwas bzw. Lücke in einem eigentlich zusammenhängenden Ganzen sein kann)
  2. zeitlicher Abstand, der zwischen Vorgängen, Tätigkeiten o. Ä. liegt

Synonyme zu Zwischenraum

Aussprache

Betonung: Zwịschenraum🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Zwischenraumdie Zwischenräume
Genitivdes Zwischenraumes, Zwischenraumsder Zwischenräume
Dativdem Zwischenraumden Zwischenräumen
Akkusativden Zwischenraumdie Zwischenräume

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Zwischenraum - Zwischen den Steinen befindet sich ein Zwischenraum
    Zwischen den Steinen befindet sich ein Zwischenraum - © faucilhon - Fotolia.com
    freier Raum besonders zwischen zwei Dingen (der Spielraum zwischen etwas bzw. Lücke in einem eigentlich zusammenhängenden Ganzen sein kann)

    Beispiele

    • einen Meter, eine Zeile Zwischenraum lassen
    • Zwischenräume zwischen den Zähnen, zwischen Möbeln
    • der Zwischenraum (Abstand) zwischen den beiden Läufern verringert sich immer mehr
  2. zeitlicher Abstand, der zwischen Vorgängen, Tätigkeiten o. Ä. liegt

    Beispiele

    • die Zwischenräume zwischen den Ereignissen
    • in kurzen Zwischenräumen (Intervallen)

Blättern