oder

Zwi­ckel, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Zwi|ckel

Bedeutungen (3)

Info
  1. keilförmiger Einsatz an Kleidungsstücken
    Herkunft
    mittelhochdeutsch zwickel, verwandt mit Zweck oder zwicken, eigentlich = keilförmiges Stück
    Beispiel
    • eine Strumpfhose mit Zwickel
    1. Teil des Gewölbes, der den Übergang von einem mehreckigen Grundriss zu einer Kuppel bildet (z. B. Pendentif, Trompe)
      Gebrauch
      Architektur
    2. Wandfläche zwischen zwei Bogen einer Arkade
      Gebrauch
      Architektur
  2. sonderbarer, schrulliger Mensch
    Herkunft
    vgl. verzwickt
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • ein komischer Zwickel

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ der Zwickel die Zwickel
Genitiv des Zwickels der Zwickel
Dativ dem Zwickel den Zwickeln
Akkusativ den Zwickel die Zwickel

Aussprache

Info
Betonung
Zwickel

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder