Zu­kunfts­mu­sik, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Zukunftsmusik
Lautschrift
[ˈtsuːkʊnftsmuziːk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|kunfts|mu|sik

Bedeutung

etwas, dessen Realisierung noch in einer fernen Zukunft liegt, was noch als utopisch angesehen werden muss

Beispiel
  • dieses Projekt ist einstweilen Zukunftsmusik

Herkunft

ursprünglich polemisch gegen Richard Wagners Musik gerichteter Begriff

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?