Zu­fäl­lig­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zufälligkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|fäl|lig|keit

Bedeutungen (2)

  1. das Zufälligsein
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • ich glaube nicht an die Zufälligkeit dieser Begegnung
  2. etwas, was auf Zufall beruht, zufälliges Ereignis, zufällig gegebene Tatsachen
    Beispiel
    • das Leben wird oft von Zufälligkeiten bestimmt

Grammatik

die Zufälligkeit; Genitiv: der Zufälligkeit, Plural: die Zufälligkeiten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?