Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Zopf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Zopf
Beispiel: ein alter Zopf (umgangssprachlich für überlebter Brauch)

Bedeutungsübersicht

  1. aus mehreren (meist drei) Strängen geflochtenes [herabhängendes] Haar
  2. Backwerk (Brot, Kuchen o. Ä.) in der Form eines Zopfes oder mit einem Zopfmuster belegt
  3. (landschaftlich) leichter Rausch
  4. (Forstwirtschaft) dünneres Ende eines Baumstammes oder Langholzes

Aussprache

Betonung: Zọpf 🔉
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch zopf = Zopf (1, 2); Zipfel, althochdeutsch zoph = Locke, wohl ursprünglich = Spitze

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Zopfdie Zöpfe
Genitivdes Zopfes, Zopfsder Zöpfe
Dativdem Zopfden Zöpfen
Akkusativden Zopfdie Zöpfe

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Zopf - Mädchen mit zwei Zöpfen
    Mädchen mit zwei Zöpfen - © MEV Verlag, Augsburg
    aus mehreren (meist drei) Strängen geflochtenes [herabhängendes] Haar

    Beispiele

    • lange, kurze, dicke, schwere, blonde Zöpfe
    • abstehende Zöpfchen
    • einen falschen Zopf tragen
    • sich Zöpfe flechten
    • ich habe mir den Zopf abschneiden lassen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    [in den ersten beiden Wendungen steht „Zopf“ für Überholtes, nicht mehr Zeitgemäßes; nach der Französischen Revolution wurde die Mode des 18. Jahrhunderts, nach der Männer (Perücken mit) Zopf trugen, nur noch von Konservativen beibehalten]
    • ein alter Zopf (umgangssprachlich: eine längst überholte Ansicht; rückständiger, überlebter Brauch)
    • den alten Zopf/die alten Zöpfe abschneiden (umgangssprachlich: Überholtes abschaffen)
    • sich am eigenen Zopf aus dem Sumpf ziehen (Sumpf)
  2. Zopf
    © pixelblick - Fotolia.com
    Backwerk (Brot, Kuchen o. Ä.) in der Form eines Zopfes oder mit einem Zopfmuster belegt
  3. leichter Rausch

    Gebrauch

    landschaftlich

    Beispiel

    sich einen Zopf antrinken
  4. dünneres Ende eines Baumstammes oder Langholzes

    Gebrauch

    Forstwirtschaft
Anzeige

Blättern