Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Zip­per­lein, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: umgangssprachlich scherzhaft
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Zip|per|lein

Bedeutungsübersicht

  1. Gicht
  2. Gebrechen, Wehwehchen

Synonyme zu Zipperlein

Beschwerden, Erkrankung, Gebrechen, Krankheit, Leiden, Schmerz, Übel, Unwohlsein

Aussprache

Betonung: Zịpperlein

Herkunft

spätmittelhochdeutsch zipperlīn, zu mittelhochdeutsch zipfen = trippeln, eigentlich spottend für den Gang des Erkrankten

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Zipperleindie Zipperlein
Genitivdes Zipperleinsder Zipperlein
Dativdem Zipperleinden Zipperlein
Akkusativdas Zipperleindie Zipperlein

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gicht
  2. Gebrechen, Wehwehchen

    Beispiel

    er hat immer irgendein Zipperlein

Blättern