Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Zin­ne, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Zin|ne

Bedeutungsübersicht

  1. (im Mittelalter als Deckung für die Verteidiger dienender) in einer Reihe mit anderen auf Wehrmauern sitzender, meist quaderförmig emporragender Teil der Mauerkrone, neben dem sich die Schießscharte befindet
  2. (schweizerisch) Dachterrasse

Aussprache

Betonung: Zịnne

Herkunft

mittelhochdeutsch zinne, althochdeutsch zinna, verwandt mit Zinke, eigentlich = Zahn, Zacke

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Zinnedie Zinnen
Genitivder Zinneder Zinnen
Dativder Zinneden Zinnen
Akkusativdie Zinnedie Zinnen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (im Mittelalter als Deckung für die Verteidiger dienender) in einer Reihe mit anderen auf Wehrmauern sitzender, meist quaderförmig emporragender Teil der Mauerkrone, neben dem sich die Schießscharte befindet

    Beispiel

    die Zinnen der Burg
  2. Dachterrasse

    Gebrauch

    schweizerisch

Blättern