Zin­fan­del, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zinfandel

Rechtschreibung

Worttrennung
Zin|fan|del

Bedeutungen (2)

  1. hauptsächlich in Kalifornien angebaute, dunkelbeerige (mit der Primitivo-Rebe identische) Rebsorte
    Grammatik
    ohne Plural
  2. [Rot]wein aus der Zinfandeltraube

Herkunft

Herkunft unsicher

Grammatik

der Zinfandel; Genitiv: des Zinfandel[s], Plural: die Zinfandel

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?