Zeug­ma, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zeugma

Rechtschreibung

Worttrennung
Zeug|ma

Bedeutung

syntaktisch oder semantisch ungleichartige Beziehung eines Satzgliedes, meist des Prädikats, auf zwei (oder mehr) andere Satzglieder (z. B. nimm dir Zeit und nicht das Leben!; sie reist mit Ehemann und Regenschirm)

Herkunft

lateinisch zeugma < griechisch zeũgma

Grammatik

das Zeugma; Genitiv: des Zeugmas, Plural: die Zeugmas und Zeugmata

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?