Zet­tel­wirt­schaft, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zettelwirtschaft
Lautschrift
[ˈtsɛtl̩vɪrtʃaft]

Rechtschreibung

Worttrennung
Zet|tel|wirt|schaft

Bedeutung

großes Durcheinander an Notizen, Aufzeichnungen auf zahlreichen, unsystematisch angeordneten Zetteln, Karteikarten o. Ä.

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?