Zep­ter, das oder der

Wortart:
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Zepter

Rechtschreibung

Worttrennung
Zep|ter

Bedeutung

mit besonderen Verzierungen ausgeschmückter Stab als Zeichen der Würde und Macht eines Herrschers

Beispiele
  • das Zepter des Kaisers, Königs
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 unter seinem Zepter (unter seiner Herrschaft) blühte der Handel
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • das/(auch:) den Zepter führen/schwingen (scherzhaft: die Führung haben, die Herrschaft ausüben)

Herkunft

mittelhochdeutsch cepter < lateinisch sceptrum < griechisch skẽptron = Stab, Zepter, Stütze, zu: skḗptein = stützen

Grammatik

das, auch: der Zepter; Genitiv: des Zepters, Plural: die Zepter

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?