Ya­ma­shi­ta, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Turnen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[jamaˈʃiːta]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ya|ma|shi|ta

Bedeutung

Sprung am Langpferd mit Überschlag aus dem Handstand

Herkunft

nach dem japanischen Kunstturner H. Yamashita, geboren 1938

Grammatik

der Yamashita; Genitiv: des Yamashita[s], Plural: die Yamashitas

Blättern

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?