Wol­pry­la, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
DDR
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Wolpryla

Rechtschreibung

Worttrennung
Wol|pry|la

Bedeutung

wollige synthetische Faser, die zur Herstellung von Textilien verwendet wird

Herkunft

Kunstwort

Grammatik

das Wolpryla; Genitiv: des Wolprylas

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?