Wit­te­rung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Witterung
Lautschrift
[ˈvɪtərʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wit|te|rung

Bedeutungen (3)

  1. Wetter während eines bestimmten Zeitraums
    Beispiele
    • eine warme, kühle, feuchte, nasskalte, wechselnde Witterung
    • der Witterung ausgesetzt sein
    • allen Unbilden der Witterung trotzen
    • die Aussaat hängt von der Witterung ab
    1. (von Tieren) Geruchssinn
      Gebrauch
      Jägersprache
      Beispiel
      • das Tier, der Hund hat eine feine Witterung
    2. durch den Luftzug mit dem Geruchssinn wahrgenommener spezieller Geruch
      Gebrauch
      Jägersprache
      Beispiele
      • Witterung nehmen, die Witterung aufnehmen
      • dem Hund Witterung geben
    1. feiner Spürsinn in Bezug auf etwas
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiele
      • eine Witterung für die Zukunft, für Stimmungsumschwünge
      • eine sichere Witterung für etwas besitzen
    2. Beispiel
      • die Witterung naher Gefahr

Grammatik

die Witterung; Genitiv: der Witterung, Plural: die Witterungen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?