Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Wit­te­rung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Wit|te|rung

Bedeutungsübersicht

  1. Wetter während eines bestimmten Zeitraums
    1. (Jägersprache) (von Tieren) Geruchssinn
    2. (Jägersprache) durch den Luftzug mit dem Geruchssinn wahrgenommener spezieller Geruch
    1. feiner Spürsinn in Bezug auf etwas
    2. das Wittern

Synonyme zu Witterung

Aussprache

Betonung: Wịtterung
Lautschrift: [ˈvɪtərʊŋ]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Witterungdie Witterungen
Genitivder Witterungder Witterungen
Dativder Witterungden Witterungen
Akkusativdie Witterungdie Witterungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Wetter während eines bestimmten Zeitraums

    Beispiele

    • eine warme, kühle, feuchte, nasskalte, wechselnde Witterung
    • der Witterung ausgesetzt sein
    • allen Unbilden der Witterung trotzen
    • die Aussaat hängt von der Witterung ab
    1. (von Tieren) Geruchssinn

      Gebrauch

      Jägersprache

      Beispiel

      das Tier, der Hund hat eine feine Witterung
    2. durch den Luftzug mit dem Geruchssinn wahrgenommener spezieller Geruch

      Gebrauch

      Jägersprache

      Beispiele

      • Witterung nehmen, die Witterung aufnehmen
      • dem Hund Witterung geben
    1. feiner Spürsinn in Bezug auf etwas

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiele

      • eine Witterung für die Zukunft, für Stimmungsumschwünge
      • eine sichere Witterung für etwas besitzen
    2. das Wittern (2)

      Beispiel

      die Witterung naher Gefahr

Blättern