Wi­der­ha­ken, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Widerhaken
Lautschrift
[ˈviːdɐhaːkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wi|der|ha|ken

Bedeutung

Haken, dessen Ende in der Art einer Speerspitze mit zurücklaufendem Teil gestaltet ist, der das Zurück-, Herausziehen aus etwas unmöglich macht

Herkunft

mittelhochdeutsch widerhāke

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?