Wer­muts­trop­fen, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Wermutstropfen

Rechtschreibung

Worttrennung
Wer|muts|trop|fen

Bedeutung

etwas, was zwischen sonst Schönem doch ein wenig schmerzlich berührt, was den positiven Gesamteindruck von etwas beeinträchtigt

Herkunft

wegen der Bitterstoffe im Wermut

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?