Wei­se, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒
Wort mit gleicher Schreibung
Weise (substantiviertes Adjektiv, feminin)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Wei|se
Beispiel
auf diese Weise

Bedeutungen (2)

Info
  1. Art, Form, wie etwas verläuft, geschieht, getan wird (häufig in intensivierender Verbindung mit „Art“; Art 2)
    Beispiele
    • auf jede, dieselbe, [eine] andere, [eine] fatale, irgendeine, verschiedene, vielerlei Weise
    • das erledige ich auf meine Weise
    • die Sachen sind auf geheimnisvolle Weise verschwunden
    • in gleicher, derselben, ähnlicher/einer ähnlichen, anderer/einer anderen, gewohnter/der gewohnten Weise
    • das geschieht in der Weise, dass …
    • das ist in keiner Weise gerechtfertigt
    • da kann ich dir in keinster Weise (umgangssprachlich scherzhaft; überhaupt nicht) zustimmen
  2. kurze, einfache Melodie [eines Liedes]
    Herkunft
    schon althochdeutsch, wohl nach lateinisch modulatio, Modulation
    Beispiele
    • eine bekannte, geistliche, volkstümliche, schlichte Weise
    • Text und Weise des Liedes sind von Martin Luther
    • der Choral wird nach einer weltlichen Weise gesungen

Synonyme zu Weise

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch wīs(e), althochdeutsch wīsa, eigentlich = Aussehen, Erscheinungsform, zu wissen

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Weisedie Weisen
Genitivder Weiseder Weisen
Dativder Weiseden Weisen
Akkusativdie Weisedie Weisen

Aussprache

Info
Betonung
🔉Weise

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Weise

Blättern

Info