Wehr, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Wehr
Wort mit gleicher Schreibung
Wehr (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Wehr

Bedeutung

Stauanlage zur Hebung des Wasserstands eines Flusses, zur Änderung des Gefälles, Regelung des Abflusses o. Ä.; Stauwehr

Beispiel
  • das Wehr öffnen

Herkunft

mittelhochdeutsch wer, vielleicht mit Wehr identisch und dann eigentlich = Befestigung gegen das Wasser oder im Sinne von „Flechtwerk, Geflecht“ zu wehren und ursprünglich = Fischwehr

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?