Was­ser­gra­ben, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Wassergraben

Rechtschreibung

Worttrennung
Was|ser|gra|ben

Bedeutungen (2)

  1. mit Wasser angefüllter [Wasser ableitender] Graben
    Wassergraben - Wassergraben am Dresdner Zwinger
    Wassergraben am Dresdner Zwinger - © mbs - Fotolia.com
    1. Hindernis in Form eines Wassergrabens (1)
      Wassergraben - Wassergraben beim Kutschturnier
      Wassergraben beim Kutschturnier - © Nadine Haase - Fotolia.com
      Gebrauch
      Reiten
    2. Hindernis in Form eines Wassergrabens (1) mit einer Hürde (beim Hindernislauf)
      Gebrauch
      Leichtathletik
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?