Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Wal­lung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Wal|lung

Bedeutungsübersicht

  1. das Wallen; heftige Bewegung [an der Oberfläche]
    1. (Medizin) Blutwallung
    2. (Medizin) Hitzewallung, fliegende Hitze

Synonyme zu Wallung

Affekt, Aufruhr, Erregung, Fieber, Glut, Hitze, Inbrunst, Taumel

Aussprache

Betonung: Wạllung

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Wallungdie Wallungen
Genitivder Wallungder Wallungen
Dativder Wallungden Wallungen
Akkusativdie Wallungdie Wallungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Wallen (1); heftige Bewegung [an der Oberfläche]

    Beispiele

    • das Wasser im Topf kommt in Wallung
    • der Sturm brachte den See in Wallung
    • <in übertragener Bedeutung>: er, sein Gemüt, sein Blut geriet in Wallung (er geriet in heftige Erregung)
    • <in übertragener Bedeutung>: etwas hatte sie in Wallung gebracht (zornig gemacht)
    • <in übertragener Bedeutung>: eine heftige Wallung des Zorns, der Eifersucht
    1. Blutwallung

      Gebrauch

      Medizin

      Beispiele

      • etwas macht, verursacht Wallungen
      • an Wallungen leiden
    2. Hitzewallung, fliegende Hitze

      Gebrauch

      Medizin

      Beispiel

      Wallungen haben, kriegen

Blättern