Wald­kauz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Waldkauz
Lautschrift
[ˈvaltkaʊ̯ts]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wald|kauz

Bedeutung

(in Wäldern und Parkanlagen lebender) Kauz mit auffallend großem, rundem Kopf und gelbbraunem bis grauem Gefieder mit dunklen Flecken oder Längsstreifen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Waldkauz die Waldkäuze
Genitiv des Waldkauzes der Waldkäuze
Dativ dem Waldkauz den Waldkäuzen
Akkusativ den Waldkauz die Waldkäuze
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?