Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Wahl­recht, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Wahl|recht

Bedeutungsübersicht

  1. gesetzlich festgelegtes Recht einer Person zur Teilnahme an einer Wahl
  2. Gesamtheit aller rechtlichen Vorschriften zur Durchführung einer Wahl

Aussprache

Betonung: Wahlrecht

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Wahlrechtdie Wahlrechte
Genitivdes Wahlrechtes, Wahlrechtsder Wahlrechte
Dativdem Wahlrechtden Wahlrechten
Akkusativdas Wahlrechtdie Wahlrechte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. gesetzlich festgelegtes Recht einer Person zur Teilnahme an einer Wahl

    Beispiele

    • Frauen hatten dort kein Wahlrecht
    • aktives Wahlrecht (Recht, bei einer Wahl 2a zu wählen)
    • passives Wahlrecht (Recht, sich bei einer Wahl 2a wählen zu lassen)
    • sein Wahlrecht ausüben, nutzen
    • von seinem Wahlrecht Gebrauch machen
  2. Gesamtheit aller rechtlichen Vorschriften zur Durchführung einer Wahl (2a)

    Beispiel

    das Wahlrecht reformieren

Blättern