Wag­gon, Wa­gon, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[vaˈɡɔŋ]
🔉[vaˈɡɔ̃ː]
auch, besonders süddeutsch, österreichisch:
🔉[vaˈɡoːn]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Waggon
Alternative Schreibung
Wagon
Worttrennung
Wag|gon, Wa|gon

Bedeutung

Wagen der Eisenbahn, besonders Güterwagen

Beispiele
  • einen Waggon beladen, ankuppeln, anhängen
  • drei Waggons (die Ladungen dreier Waggons) Kohle

Herkunft

englisch wag(g)on (später mit französischer Aussprache analog zu anderen Fremdwörtern auf -on) < niederländisch wagen = Wagen

Grammatik

der Waggon; Genitiv: des Waggons, Plural: die Waggons, süddeutsch, österreichisch auch: Waggone [vaˈgoːnə]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?