oder

Waa­ge, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Waa|ge

Bedeutungen (4)

Info
  1. Gerät, mit dem das Gewicht von etwas bestimmt wird
    Beispiele
    • eine zuverlässige, gute, genaue, exakt anzeigende Waage
    • diese Waage wiegt genau
    • eine Waage eichen
    • etwas auf die Waage legen, auf/mit der Waage wiegen
    • sich auf die Waage stellen
    • er bringt 80 kg auf die Waage (umgangssprachlich; wiegt 80 kg)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sich/(gehoben:) einander die Waage halten (sich im Ausmaß, in der Intensität, in der Bedeutung o. Ä. gleichkommen: Vor- und Nachteile hielten sich [in etwa] die Waage)
    1. Tierkreiszeichen für die Zeit vom 24. 9. bis 23. 10.
      Gebrauch
      Astrologie
      Grammatik
      ohne Plural
    2. jemand, der im Zeichen Waage (2a) geboren ist
      Gebrauch
      Astrologie
      Beispiel
      • sie, er ist [eine] Waage
  2. Sternbild am südlichen Sternenhimmel
    Grammatik
    ohne Plural
  3. Figur, Übung, bei der der Körper waagerecht im Gleichgewicht gehalten wird
    Gebrauch
    Turnen, Eis-, Rollkunstlauf
    Beispiel
    • eine eingesprungene Waage

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch wāge, althochdeutsch wāga, eigentlich = das (auf und ab, hin und her) Schwingende, verwandt mit bewegen

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Waage die Waagen
Genitiv der Waage der Waagen
Dativ der Waage den Waagen
Akkusativ die Waage die Waagen

Aussprache

Info
Betonung
🔉Waage

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Waage

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder