Vor­rat, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Vor|rat

Bedeutung

Info

etwas, was in mehr oder weniger großen Mengen zum Verbrauch, Gebrauch vorhanden, angehäuft ist, zur Verfügung steht

Vorrat - Vorrat an Alkohol (im Hintergrund) in einer Bar
Vorrat an Alkohol (im Hintergrund) in einer Bar - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • ein großer Vorrat an Lebensmitteln, Trinkwasser, Heizöl, Munition
  • die Vorräte gehen zur Neige, sind aufgebraucht, reichen noch eine Weile
  • das Sonderangebot gilt, „solange der Vorrat reicht“
  • Vorräte anlegen
  • etwas in Vorrat haben
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er hatte einen Vorrat an Witzen auf Lager

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vorrāt = Vorrat; Vorbedacht, Überlegung, zu Rat in dessen alter Bedeutung „(lebens)notwendige Mittel“

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ der Vorrat die Vorräte
Genitiv des Vorrates, Vorrats der Vorräte
Dativ dem Vorrat den Vorräten
Akkusativ den Vorrat die Vorräte

Aussprache

Info
Betonung
🔉Vorrat

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Vorrat

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen