Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Voll­mond, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Voll|mond

Bedeutungsübersicht

    1. Mond, der als runde Scheibe leuchtet
    2. Phase des voll, als runde Scheibe leuchtenden Mondes
  1. (salopp scherzhaft) Glatzkopf

Aussprache

Betonung: Vọllmond

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Vollmonddie Vollmonde
Genitivdes Vollmondes, Vollmondsder Vollmonde
Dativdem Vollmondden Vollmonden
Akkusativden Vollmonddie Vollmonde

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Mond, der als runde Scheibe leuchtet

      Grammatik

      ohne Plural

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      strahlen wie ein Vollmond (umgangssprachlich scherzhaft: zufrieden, glücklich lächeln)
    2. Phase des voll, als runde Scheibe leuchtenden Mondes

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiele

      • es ist Vollmond
      • wir haben Vollmond
      • bei Vollmond
  1. Glatzkopf

    Gebrauch

    salopp scherzhaft

Blättern