Voice­mail, die oder das

Wortart:
Substantiv, feminin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈvɔɪ̯smɛɪ̯l]

Rechtschreibung

Worttrennung
Voice|mail

Bedeutung

in eine Telefonanlage eingebaute elektronische Einrichtung mit der um einige zusätzliche Möglichkeiten der Telekommunikation erweiterten Funktion eines Anrufbeantworters

Herkunft

englisch voicemail, aus: voice = Stimme und mail = Post(sendung), also eigentlich = mündliche Nachricht

Grammatik

die Voicemail; Genitiv: der Voicemail, Plural: die Voicemails, auch, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch: das Voicemail; Genitiv: des Voicemails, Plural: die Voicemails

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 2000 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?