Vi­ta, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Vita

Rechtschreibung

Worttrennung
Vi|ta

Bedeutungen (2)

    1. Lebensbeschreibung [antiker und mittelalterlicher Persönlichkeiten und Heiliger]
      Gebrauch
      Fachsprache
      Beispiel
      • die Vita des heiligen Benedikt
    2. Leben, Lebenslauf, Lebensgeschichte eines Menschen
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiele
      • seine Vita schreiben
      • er verschwieg Fakten aus seiner Vita
  1. Lebensfunktion, Lebenskraft
    Gebrauch
    Medizin

Herkunft

lateinisch vita

Grammatik

die Vita; Genitiv: der Vita, Viten und Vitae

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?