Ver­zehr, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Verzehr

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|zehr

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • zum [als]baldigen Verzehr (Verbrauch) bestimmt! (Aufschrift auf bestimmten abgepackten, verderblichen Lebensmitteln)
  2. etwas, was man verzehrt hat
    Grammatik
    landschaftlich auch: das
    Beispiel
    • das Eintrittsgeld wird auf den Verzehr angerechnet

Herkunft

rückgebildet aus verzehren

Grammatik

der Verzehr; Genitiv: des Verzehr[e]s

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?