Ver­nunft­grund, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Vernunftgrund
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈnʊnftɡrʊnt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|nunft|grund

Bedeutung

von der Vernunft bestimmter Grund (5), Beweggrund

Beispiel
  • etwas nur aus Vernunftgründen tun
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?