Ve­ris­mo, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Verismo

Rechtschreibung

Worttrennung
Ve|ris|mo

Bedeutung

(unter dem Einfluss des französischen Naturalismus um die Mitte des 19. Jahrhunderts aufgekommene) Stilrichtung der italienischen Literatur, Musik, bildenden und darstellenden Kunst, die eine schonungslose Darstellung der Wirklichkeit anstrebt

Herkunft

italienisch verismo, zu: vero < lateinisch verus, veritabel

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?