Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ver­giss­mein­nicht, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ver|giss|mein|nicht

Bedeutungsübersicht

Vergissmeinnicht
© Bibliographisches Institut, Berlin
kleine, besonders an feuchten Standorten wachsende Pflanze mit schmalen, länglichen, behaarten Blättern und kleinen hellblauen, seltener rosa oder weißen Blüten

Aussprache

Betonung: Vergịssmeinnicht
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈɡɪsmaɪ̯nnɪçt]

Herkunft

zusammengesetzt aus der verneinten Befehlsform von vergessen und ihrem Objekt, dem heute veralteten Genitiv Singular des Personalpronomens der 1. Person; die Blume gilt als Symbol der Freundschaft und Erinnerung

Grammatik

das Vergissmeinnicht; Genitiv: des Vergissmeinnicht[e]s, Plural: die Vergissmeinnicht[e]

Blättern