Ver­ei­ni­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Vereinigung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|ei|ni|gung

Bedeutungen (2)

  1. das Vereinigen, Sichvereinigen
  2. Zusammenschluss, auch lockere Verbindung von [gleich gesinnten] Personen zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks; zu bestimmtem Zweck gegründete (rechtlich unverbindliche) Organisation o. Ä.
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiele
    • eine politische, studentische Vereinigung
    • eine rechtsradikale, kriminelle, terroristische Vereinigung
    • eine Vereinigung zum Schutz seltener Tiere

Herkunft

spätmittelhochdeutsch vereinigunge

Grammatik

die Vereinigung; Genitiv: der Vereinigung, Plural: die Vereinigungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Vereinigung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?