Ver­eh­re­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Verehrerin

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|eh|re|rin

Bedeutungen (2)

  1. Frau, die einen Mann verehrt (1c), sich um ihn bemüht [und von anderen als zu ihm gehörend betrachtet wird]
    Gebrauch
    veraltend, noch scherzhaft
    Beispiel
    • er hat viele Verehrerinnen
  2. weibliche Person, die jemanden, etwas verehrt (1b), bewundert
    Beispiel
    • sie ist eine große, begeisterte Verehrerin Christa Wolfs

Grammatik

die Verehrerin; Genitiv: der Verehrerin, Plural: die Verehrerinnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?