Veil­chen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Veilchen

Rechtschreibung

Worttrennung
Veil|chen

Bedeutungen (2)

  1. im Frühjahr blühende kleine, stark duftende Pflanze mit herzförmigen Blättern und blauen bis violetten Blüten aus zwei aufwärts- und drei abwärtsgerichteten Blütenblättern
    Beispiele
    • wilde Veilchen
    • ein Strauß Veilchen
  2. durch einen Schlag, Stoß o. Ä. hervorgerufener blau verfärbter Bluterguss um ein Auge herum
    Gebrauch
    umgangssprachlich scherzhaft

Synonyme zu Veilchen

Herkunft

Verkleinerungsform von älter Vei(e)l, mittelhochdeutsch vīel, frühmittelhochdeutsch vīol(e), althochdeutsch viola < lateinisch viola, Viola

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Veilchen die Veilchen
Genitiv des Veilchens der Veilchen
Dativ dem Veilchen den Veilchen
Akkusativ das Veilchen die Veilchen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen